184 Bewertungen

Maple Leaf Indica - 10 Samen


  • Art: Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 45-50 Tage
  • Ertrag: bis zu 450 g/m2
  • THC - Gehalt: 10-20 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Nein
  • Autoflowering: Nein

Preis : 55.00€

Maple Leaf Indica – feine Indica mit hohem Ertrag

Maple Leaf Indica ist eine reine Indica und gehört zu den afghanischen Landrassen. Sie hat eine kurze Blütezeit von nur 45 bis 50 Tagen und ist damit sehr schnell erntereif. Eine ideale Wahl also für ungeduldige Grower oder solche mit nur wenig Zeitvorkommen. Trotz dieser recht kurzen Periode ist die Sorte für ihren hohen Ertrag bekannt, der zudem durch eine sehr gute Qualität geprägt ist. Die Maple Leaf Indica bildet schon früh kräftige Pflanzen aus, die ein maximal mittleres Höhenwachstum erreichen. Dafür werden zahlreiche Seitentriebe produziert, wodurch sie ein buschiges Aussehen erlangen. Blütenbestände findet man fast überall, vom Haupttrieb bis in die Seitenzweige. Die Harzbildung ist sehr reichhaltig, die Buds wirken, als hätte man sie mit Zucker überzogen, sie funkeln vielversprechend im Licht. Aufgrund der Eigenschaften, ist die Sorte für den Innenanbau prädestiniert, sie passt in jede gängige Growbox und ist zudem angenehm pflegeleicht. Ein wichtiges Merkmal der Maple Leaf Indica ist der hohe CBD-Gehalt, denn er macht die Varietät besonders vielseitig einsetzbar. CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol, es ist nach THC (Tetrahydrocannabinol) das am häufigsten vorkommende Cannabinoid in den Pflanzen. CBD ist nicht psychoaktiv, wird dafür aber in der medizinischen Forschung immer wichtiger, da es gegen zahlreiche Beschwerde helfen kann. Hierunter fallen zum Beispiel Depressionen, Schlafstörungen, Schmerzen oder Magen-Darm-Problemen. Es bewirkt eine körperlichen Entspannung und ist betäubend. Da die Maple Leaf Indica natürlich auch über THC verfügt, setzt zusätzlich ein ‚richtiger‘ Rausch ein, er ist überwiegend körperlich. Geschmacklich ist die Maple Leaf Indica schwer einzuordnen, Konsumenten beschreiben eine Palette von süß-säuerlich, über bitter bis hin zu einer organischen Moschusnote.