Weed Samen

Filter zurücksetzen

Weed-Samen für den einfachen Home-Grow

Weed Samen

Marihuana, Gras, Cannabis, Weed – die Hanfpflanze hat unter ihren Konsumenten viele Namen, über 2000 sogar. Ebenso beeindruckend wie die Namensvielfalt ist inzwischen auch die Auswahl der verschiedenen Weed-Samen. Home-Grower, die mit dem Anbau beginnen wollen, oder erfahrene Züchter, die auf der Suche nach neuen Strains sind, sollten zunächst entscheiden, ob sie eine Sorte für den Innen- oder den Außen-Anbau suchen. Da der Wuchs der Indica- und Ruderalis-Varianten wesentlich niedriger ist als der der Sativa-Sorten, eignen sie sich besonders für den Indoor-Grow. Ruderalis-Varietäten sind aber nicht nur sehr kompakt, sondern auch äußerst pflegeleicht. Durch die Kreuzung mit diesem Stamm sind die sogenannten Autoflowering Seeds entstanden. Die aus diesen Weed Samen entstehenden Pflanzen haben eine extrem kurze Lebensdauer und beginnen ab einem gewissen Reifegrad von selbst zu blühen. Dadurch entfallen für den Züchter die Anpassung des Lichtzyklus' und der Temperatur im Home-Grow. Außerordentlich beliebt sind auch die feminisierten Weed-Samen. Wer diese pflanzt, züchtet ausschließlich weibliche Pflanzen. Nur diese entwickeln die stark harzhaltigen Buds, deren Konsum den bekannten Rausch auslöst.

Weed-Samen zum Feiern oder Träumen

Der reine Cannabis Sativa verursacht einen zerebralen Rausch. Das High weckt Kreativität, regt den Appetit an und sorgt für Heiterkeit. Indica-Varietäten sind besonders für den Smoke am Abend geeignet, da sie ein körperliches High hervorrufen. Raucher können sich – stoned auf dem Sofa – ganz ihren Gedankenreisen hingeben und vollends entspannen. Hybride, also Kreuzungen aus beiden Stämmen, vereinen die Vorzüge der Sativa und Indica zu geschmackvollen, pflegeleichten und ertragreichen Strains, unter denen für jeden Züchter weit mehr als einer dabei sein sollte. Nutzen Sie die praktischen Filter auf Hanfsamen.net, um ihre bevorzugten Weed-Samen, deren Herkunft und Preis sowie die Wirkung der daraus reifenden Buds zu bestimmen. Wenn Sie bereits den Namen Ihres favorisierten Strains kennen, geben Sie diesen einfach in unsere Suchmaske ein. Hanfsamen.net erstellt Ihnen dann ebenfalls eine Liste der verfügbaren Weed-Samen, die Sie in den Seedbanks in unserer Datenbank kaufen können. Da wir nur seriöse Anbieter und Seedbanks mit jahrelanger Erfahrung in unseren Preisvergleich mitaufnehmen, können Sie sich auf Samen erstklassiger Qualität verlassen.