256 Bewertungen

Mexican Haze Feminisiert - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 60-80 Tage
  • Ertrag: bis zu 450 g/m2
  • THC - Gehalt: 15-20 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein

Preis : 32.50€

Mexican Haze Feminisiert – psychedelisches High der Extraklasse

Dass die Mexican Haze jetzt auch in feminisiert erhältlich ist, hat viele Grower sehr begeistert; aus den feminisierten Hanfsamen gehen nämlich nur noch die benötigten weiblichen Pflanzen hervor, womit eine Trennung der männlichen Exemplare überflüssig wird. Damit ist der Strain jetzt auch besonders anfängerfreundlich, was für eine Haze-Pflanze eher ungewöhnlich ist. Besonders gefallen dürfte die Mexican Haze aber vor allem aufgrund ihrer wahnsinnig psychoaktiven Wirkung. Das High beginnt mit einem zerebralen Effekt und geht dann in eine fast schon explosive Nuance über, die Sativa-Freunde begeistern dürfte. Die meisten Züchter kultivieren die Pflanzen Indoor, also in Growboxen oder im Gewächshaus, da sie hier die volle Kontrolle über die Aufzuchtbedingungen haben. Mexican Haze Pflanzen sind sehr hochwachsend und benötigen daher unbedingt ausreichend Platz, da sie sonst in ihrem Wachstum gehemmt werden unter deutlich unter ihrem Potenzial bleiben. Sie haben eine schlanke Form und benötigen 60 bis 80 Tage in der Blüte. Die Zeit lohnt sich aber, man wird am Ende mit einer sehr üppigen Ernte belohnt, wie sie für tropische Sativas nur selten ist. Im Freien braucht der Strain einen langen und warmen Sommer. In die feminisierte Mexican Haze sollte etwas zusätzliche Pflege investiert werden, der Mehraufwand wird sich in jedem Fall auszahlen.