110 Bewertungen

Northern Lights #5 X Haze - 10 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 65-75 Tage
  • Ertrag: bis zu 600 g/m2
  • THC - Gehalt: 10-20 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Nein
  • Autoflowering: Nein

Preis : 150.00€

Northern Lights #5 X Haze – Sativa mit komplexem High

Es gibt viele Sativa-Indica-Hybride auf dem Markt, viele davon weisen allerdings einen höheren Indica-Gehalt auf. Bei der Northern Lights #5 X Haze ist dies andersrum, die Sativa-Genetik ist mit 70 Prozent ausgeprägter. Viele Konsumenten haben die hier vorgestellte Sorte als Favoriten für sich entdeckt, denn sie verbindet auf angenehme Weise die Vorteile beider Arten. So verfügen die Pflanzen über die Kraft und Potenz einer Afghani, sie brauchen allerdings ein klein wenig mehr Zeit in der Blütephase; diese liegt zwischen 65 und 75 Tagen. Zudem wachsen sie hoch hinaus, bilden viele Verzweigungen und auslaufende Blütenbestände mit vielen Trichomen aus. Die Buds gehen während der Blüte mehr und mehr auf, es kommt nicht selten vor, dass diese die Größe eines menschlichen Unterarms annehmen oder sogar noch darüber hinaus wachsen. Eine mögliche Anbaumethode ist das SCROG-Verfahren, mit ihm kann der zu erreichende Ertrag nochmals maximiert werden. Outdoor benötigt die Northern Lights #5 X Haze einen langen und warmen Sommer, europäische Grower wählen daher meist die Indoorzucht. Hier können die Pflanzen nach einer ganz kurzen Vegetationsphase in die Blüte gebracht werden, so wird auch die etwas längere Dauer der Blüte wieder ausgeglichen. Geschmacklich lässt sich die Sorte als süß-säuerlich einstufen. Die Wirkung ist überwiegend geistig und hat einen aktivierenden, erhebenden Effekt. Das High kann noch eine Vielzahl andere Nuancen mit sich bringen. Ergänzt wird es von einer körperlichen Wirkung, welche ebenfalls sehr komplexe Züge annimmt und zwischen Entspannung, Tatkraft und vielen weiteren Nuancen variieren kann.