364 Bewertungen

Ruderalis Skunk - 10 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Outdoor
  • Klima: Kühl / Kalt
  • Dauer der Blüte: 45-65 Tage
  • Ertrag: bis zu 500 g/m2
  • THC - Gehalt: 10-20 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Nein
  • Autoflowering: Nein

Preis : 48.00€

Ruderalis Skunk – ideal für Outdoorzucht in kühlen Regionen

Ruderalis Skunk ist eine Kreuzung aus einer Ruderalis und einem Klassiker, der Skunk #1. Skunk #1 ist vor allem für ihre unglaubliche Potenz bekannt, nicht umsonst hat sie sich zu einer derartig beliebten Sorte entwickelt. Ruderalis ist eine recht spezielle Cannabis-Art, die hauptsächlich aufgrund der großen Robustheit und Widerstandskraft auffällt. Ruderalis-Pflanzen gedeihen selbst in kühleren Regionen prächtig, sie brauchen quasi keine Pflege und sind zudem Selbstblüher, was bedeutet, dass sie ihre Blüteperiode ganz von allein einleiten, ohne dass dafür eine Anpassung des Lichtzyklus vorgenommen werden muss. Ruderalis Skunk bringt  buschige Pflanzen hervor, die dank der Skunk #1 ordentlich Kraft haben. Die Blütephase wird dann zwischen der fünften und der zehnten Woche beginnen, das hängt ganz von den Zuchtbedingungen ab. Trotzdem der Indica-Anteil bei ganzen 70 Prozent liegt und es sich um eine Ruderalis-Kreuzung handelt, wachsen die Pflanzen zu einer stolzen Höhe heran. Dadurch wächst auch der Ertrag, welcher eigentlich jeden Grower in seinem Resultat zufrieden stellen sollte, insbesondere, wenn man die kurze Anbauperiode ist berücksichtigt. Ruderalis Skunk ist für die Outdoorzucht optimiert, kann aber auch gut in Grow-Boxen und Gewächshäusern angebaut werden. Die Wirkung ist mittelstark und hält auch nicht ganz so lange an, wie die der meisten anderen Varietäten; eine schöne Sorte für die Tüte zwischendurch.