197 Bewertungen

White Haze Automatic - 10 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 45-65 Tage
  • Ertrag: bis zu 450 g/m2
  • THC - Gehalt: 15-20 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Ja


Preis : 88.00€

White Haze Automatic – robuste Haze-Sorte

Haze-Varietäten sind weltweit sehr beliebt, haben aber den häufigen Nachteil, nicht ganz einfach in der Aufzucht zu sein. Insbesondere Anfänger lassen daher meist die Finger davon, aber auch erfahrene Grower kann die zusätzliche Pflegearbeit abschrecken. Die White Haze Automatic ist eine wunderbare Alternative für all diejenigen, die das High einer Sativa und die Robustheit einer Indica genießen möchten. Sie lässt sich super einfach kultivieren, was an ihrem Ruderalis-Einschlag liegt. Ihm verdankt sie auch ihre Fähigkeit, die Blüte selbstständig einzuleiten, also ganz ohne eine Anpassung des Lichtzyklus (Indoor). Die Hanfsamen sind zudem feminisiert. Die Blütezeit beginnt etwa sechs bis acht Wochen nach dem Start der Wachstumsphase. Herrscht ein relativer sonniger und warmer Sommer vor, kann die selbstblühende White Haze auch wunderbar im Freien gezüchtet werden. Aufgrund ihrer Gene, wächst die Sativa-Indica-Hybride nur 90 bis 140 Zentimeter hoch hinaus, damit passt sie bestens in Indoor-Systeme. Sobald die Blütephase losgeht, bildet sich ein süßlich-scharfer Geruch aus. Bei der Verarbeitung und Trocknung wird dieses Aroma noch von einem würzig-süßen Duft ergänzt, welcher sich vor allem an den eigenen Fingern bemerkbar macht und dort in Form von klebrigem Harz anhaftet. Wie anfangs schon angekündigt, bewirkt der Konsum der White Haze Automatic ein kopflastiges High, das euphorisierend und treibend ist. Das Gefühl ist sehr angenehm, zumal es von einer körperlichen Entspannung ergänzt wird.