269 Bewertungen

Shiva Shanti II - 10 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Klima: Gemäßigt / Kontinental
  • Dauer der Blüte: 45-55 Tage
  • Ertrag: bis zu 450 g/m2
  • THC - Gehalt: 10-20 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Nein
  • Autoflowering: Nein

Preis : 22.00€

Shiva Shanti II – perfekt für Anfänger geeignet

Shiva Shanti II ist die kleinere Schwester der Shiva Shanti und damit etwas weniger stark und intensiv. Beide Sorten finden ihren Ursprung zu Beginn der 90er Jahre und wurden nach den Töchtern Ben Dronkers benannt, dem Gründer der Seedbank Sensi Seeds. Mit der Shiva Shanti II wollte die Seedbank einen Strain herausbringen, den sich zum einen jeder leisten kann, der sich aber auch fast überall auf der Welt kultivieren lässt. Das Vorhaben ist geglückt, denn die hier vorgestellte Varietät ist unempfindlich und resistent, sie kann gut in kontinentalen Regionen im Freien gezogen werden, ohne an Potenzial zu verlieren. Shiva Shanti II ist eine gute Anfängerwahl, da sich leicht züchten lässt und kaum Pflege benötigt. Ihr High ist zudem relativ sanft, was viele Raucher, die sich nicht die volle Dröhnung geben möchte, reizt. Das lässt sich auch aus den Verkaufszahlen ableiten, denn der Strain gehört zu den beliebtesten Sorte von Sensi Seeds. Ihr Konsum bewirkt ein entspannendes Gefühl im ganzen Körper, welches beruhigend ist und manchmal auch ein bisschen müde macht. Wer es ein bisschen heftiger mag, sollte sich die Shiva Shanti genauer anschauen. Genetisch beruht die Shiva Shanti II auf einer Garlic Bud, einer alten Kush-Linie, Skunk und einer Afghani.