Hanfzeitung - Alles rund um Hanf, Cannabis und Marihuana

Cannabis Gesetzeslage in Europa

Was sind die rechtlichen Aspekte für den Besitz, Handel, Anbau und Kauf von Cannabis in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien und Spanien? Was für eine Cannabis-Politik haben wir derzeit in Deutschland und unseren Nachbarländern? Und wie wird die rechtliche Situation zukünftig aussehen? In unserer offenen, freien und immer schneller werdenden Welt, ist es vor allem die Aufgabe der Politik, die Gesetze so zu legen, dass sie zu unserem Leben passen. Das betrifft auch die Gesetzeslage von Cannabis.

Kanadische Wissenschaftler plädieren für Marihuana statt Opioide

Das Cannabis zu vielfältigen medizinischen Zwecken genutzt werden kann ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Chronischen Scherzpatienten kann insbesondere die schmerzlindernde Wirkung Abhilfe bei ihren Beschwerden verschaffen. Nun bekommt Cannabis auch von kanadischen Wissenschaftlern Rückendeckung. Zu diesem Ergebnis kommen die drei Forscher Thomas Kerr, Julio Montaner und Stephanie Lake vom Fors ...Weiterlesen

Breite Grauzone in Kanada

Eigentlich ist Cannabis in Kanada nur mit ärztlichem Attest legal. Wie einfach es aber in der Realität ist an Marihuana heranzukommen, zeigt sich unter anderem in der Stadt Vancouver. Hier gibt es, ähnlich wie in Barcelona, spezielle Cannabis-Clubs in denen man ohne Probleme Cannabis bekommt und auch konsumieren darf. Cannabis mit ärztlicher Bescheinigung für alle In einem Club im westlichen V ...Weiterlesen

Sicher Kiffen – Ein paar Grundregeln

Kiffen ist längst nicht so gefährlich wie viele in Deutschland uns weiß machen wollen. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die man beim Konsum von Marihuana beachten sollte, um sich und seinen Körper nicht unbewusst zu schädigen. Gerade im Internet kursieren viele Fehlinformationen, deshalb wollen wir jetzt zur Aufklärung beitragen:Keine Augentropfen - Viele verwenden Augentropfen wie Visine ge ...Weiterlesen

Der perfekte Joint

Das Bauen eines Joints ist eine Kunst – Nicht vergleichbar mit dem Rollen einer schnöden Zigarette. Um den perfekten Joint zu bauen, gilt es zunächst, das richtige Papier auszuwählen. Am besten geeignet ist dünnes Weizenstroh- oder Reispapier. Profis verwenden möglichst große Blätter, der online Handel diesbezüglich floriert aber auch gut sortierte Läden führen geeignete große Blätter.Bild ...Weiterlesen

Mit Cannabis zur Nasdaq-Lizenz?

Während wir hier in Deutschland noch mitten in der Cannabis-Legalisierungs-Debatte feststecken, sind die USA und Kanada schon einen Schritt weiter: An Kanadas Börsen kann man bereits Aktien von Medizinal-Cannabis Produzenten erwerben und auch in den USA drängt nun ein Cannabis Unternehmen auf den US amerikanischen Aktienmarkt.Bildrechte: Flickr Nasdaq Take 5 bfishadow CC BY 2.0 Bestimmte R ...Weiterlesen

Dealer im Schanzenviertel erhalten Verhaltenskodex

Im Hamburger Schanzenviertel hat man sich kürzlich am runden Tisch getroffen, um Ideen zu finden, wie man dem Cannabis-Handel in der Hansestadt am besten Herr wird.Bildrechte: Flickr Rote Flora - Hamburg www.GlynLowe.com CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehaltenWas in Berlin der Görlitzer Park ist, ist in Hamburg das Schanzenviertel, bis zu 40 Dealer haben hier ihr Revier und bilden s ...Weiterlesen

Cannabis-Verbot tatsächlich verfassungswidrig?

Seit Monaten wird diskutiert, ob es sinnvoll ist, Cannabis zu legalisieren. Jetzt haben Rechtswissenschaftler herausgefunden, dass das seit Jahren praktizierte Cannabis-Verbot eigentlich verfassungswidrig ist und gegen das deutsche Grundgesetz verstößt. Das Cannabis- und Marihuanaverbot wird in Deutschland vom Betäubungsmittelgesetz geregelt. Laut §1 BtMG zählt der Wirkstoff Tetrahydrocannabinol ...Weiterlesen

Brandenburger Hanf für Coffeeshops in Kreuzberg

Immer wieder wird die Möglichkeit diskutiert in Berlin Coffeeshops nach niederländischem Vorbild zu errichten. Noch ist die Politik nicht bereit dazu, aber die Legalisierungsanhänger werden immer mehr und so ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis sie ihren Willen bekommen. Monika Herrmann, die grüne Bürgermeisterin des Bezirks Kreuzberg würde in diesen Coffeeshops am liebsten regionalen Bio-Cann ...Weiterlesen

Tübinger Stadträte wollen lizenzierte Abgabe von Cannabis

Es liegt etwas in der Luft: Die Diskussion um den Umgang mit Cannabis hat in den letzten Monaten ordentlich Fahrt aufgenommen und kommt seitdem nicht mehr zum Erliegen. Immer mehr Städte und Regionen Deutschlands sprechen sich für eine kontrollierte und lizenzierte Abgabe von Cannabis aus. Erst Ende Juni hat Monika Herrmann, die Bezirksbürgermeistern von Friedrichshain-Kreuzberg beim Bundesamt fü ...Weiterlesen

Kanadische Uni bietet Marihuana-Kurs an

Haben Sie schon mal Kwantlen Polytechnic University gehört? Höchstwahrscheinlich nicht. Denn die etwa 20.000 Studenten zählende Universität im Kanadischen Vancouver gehört sicherlich nicht zu den bekanntesten Universitäten Nordamerikas und hat zudem einen für deutsche Ohren leicht ungewöhnlich klingenden Namen. Dennoch sorgt diese mittelgroße Universität, die über vier Campusse im kanadischen Bu ...Weiterlesen

Cannabis-Legalisierung kommt in weiteren Städten ins Gespräch

Es war ein mutiger Schritt, als die Bezirksbürgermeisterin des Berliner Stadtteils Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grüne), einen Antrag für zwei Cannabis Verkaufsstellen mitten in der deutschen Hauptstadt stellte. Der Antrag wird aktuell noch vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) geprüft, die endgültige Entscheidung des Bonner Instituts steht jedoch noch aus. D ...Weiterlesen

Steht Bremen vor der Cannabis-Freigabe?

In den letzten Monaten hat sich beim Diskurs rund um die Cannabis-Legaliserung viel getan. Immer wieder stand bei dieser Thematik Berlin im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Ob es nun um die Null-Toleranz Regelung am Görlitzer Park oder den Antrag für zwei offizielle Cannabis Verkaufsstellen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ging, die Hauptstadt kam bei den Diskussionen um den Umgang mit C ...Weiterlesen

Auswirkungen von Marihuana auf das Gehirn

Die Auswirkungen von Cannabis auf die kognitiven Fähigkeiten ist seit jeher Gegenstand kontrovers geführter Debatten. In der Tat liest man gerade in den Mainstream-Medien immer wieder eher abschreckende Berichte zu den kognitiven Auswirkungen des Marihuana-Konsums: In diesen Artikeln ist häufig davon die Rede, dass der Konsum von Marihuana Teile des Gehirn schrumpfen lässt und die kognitive Fähi ...Weiterlesen

Berliner Hanfparade am 08. August 2015

Die Berliner Hanfparade wird volljährig: So lässt sich das genau 18-jährige Bestehen der traditionsreichen Berliner Hanfparade wohl am besten umschreiben. Seit 1997 findet die Hanfparade jährlich in der Hauptstadt statt. Ziel der Veranstaltung ist nichts Geringeres als "die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel in Deutschland". Am Samstag den 08. August 2015 findet die ...Weiterlesen

Nebenwirkungen von Cannabis bezwungen

Erfreuliche Neuigkeiten zum Thema Cannabis konnten Wissenschaftler kürzlich der Welt verkünden: Es ist Forschern geglückt Cannabis ohne potentielle Nebenwirkungen herzustellen. Gerade im Rahmen der Legalisierung von Cannabis als Medikament ist es wichtig mögliche Nebenwirkungen wie Halluzinationen und Gedächtnisverlust auszuschließen, nur so kann es gefahrlos als Schmerzmittel verwendet werden. ...Weiterlesen

Erstes Sommerfest des Hanfverbandes ein voller Erfolg

Anfang Juli fand auf dem Biber Ferienhof in Mecklenburg Vorpommern das erste Sommerfest des Deutschen Hanfverbandes statt. Diese Premiere war lange überfällig und ein voller Erfolg. 80 Besucher, unter ihnen auch Cem Özdemir von den Grünen, verbrachten einen gemütlichen Tag bei entspanntem Rahmenprogramm und absolutem Kaiserwetter. Viel Zeit für Austausch und Kennenlernen Auf der internen Feier ...Weiterlesen

Hanf im Glück – Eine kurzweilige Geschichte

Die Fangemeinde von Hanf und Cannabis wächst in den Jahren immer weiter. Inzwischen gibt es zahlreiche Bücher und Webseiten zum Thema. Jetzt können Interessierte sogar bei einem Hörbuch entspannen. Der Nachtsc hatten Verlag ist bekannt für seine Bücher und Geschichten zum Thema Hanf. Bereits 2014 ist dort das Büchlein „Hanf im Glück“ erschienen. In lustiger Reimform wird dort das Hanfkraut ob sein ...Weiterlesen

Europäer sind Meister im, noch illegalen, Hanfanbau

Hanf wird in Europa gerne und viel kultiviert. Lange schon wird dabei nicht mehr nur auf ein/zwei Pflanzen auf dem Balkon gesetzt. Stattdessen wird der illegale Anbau von Cannabis an vielen Stellen inzwischen sehr professionell betrieben. Die Europäische Beratungsstelle für Drogen und Drogensucht hat in ihrem Bericht diesen Trend mit Zahlen belegt. So zerstörte die Polizei in EU Staaten 2012 sieb ...Weiterlesen

Hanflabyrinth will Bevölkerung informieren

Dass Hanfplantagen nicht immer illegal sein müssen, zeigt ein Projekt aus Thüringen. Dort wird derzeit ein Labyrinth aus Hanf gepflanzt. Die Aktion läuft als Gemeinschaftsprojekt der Rötlein-Regelschule in Zeulenroda und der Pahren Agrar Kooperation. Auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern entsteht ein 2 Km langes Labyrinth. Neun Schüler der neunten Klasse sind besonders in das Projekt involvier ...Weiterlesen

Hanfmesse in München steht vor der Tür

In ein paar Tagen ist es so weit: Vom 10. Bis 12. Juli 2015 öffnet die Cannabis XXL ihr Pforten in der Zenith Kulturhalle München. Es ist die erste Hanfmesse seit elf Jahren in Deutschland. Das Thema ist in diesem Jahr aktueller denn je, nicht zuletzt wegen der andauernden Debatte zur Legalisierung von Cannabis.Bildrechte: Flickr Frauenkirche in München Reinald Kirchner CC BY-SA 2.0 Best ...Weiterlesen

Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg beantragt zwei offizielle Cannabis-Verkaufsstellen

Das Thema Legalisierung von Cannabis ist aktuell wieder in aller Munde und schlägt auch in der Politik hohe Wellen. Insbesondere in der Hauptstadt sorgt der Umgang mit Cannabis immer wieder für Schlagzeilen. So auch diese Woche: Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg reicht nämlich heute, am Freitag den 26. Juni, einen Antrag für zwei Cannabis-Verkaufsstellen beim Bundesinstitut für Arzneimi ...Weiterlesen

Was hat es mit der Zahl 420 auf sich?

Wer sich mit dem Thema Marihuana beschäftigt, der wird immer wieder mal mit der Zahl 420 konfrontiert. Insbesondere im US Amerikanischen Raum wird diese Zahl häufig mit dem Genuss von Cannabis in Verbindung gebracht. So finden sich beispielsweise in dem in Sachen Cannabis Legalisierung führenden US Bundesstaat Colorado Firmen wie My 420 Tours, die Events und Touren rund um das Thema Cannabis anbie ...Weiterlesen

Umfrage: Mehrheit der Amerikaner für die Marihuana-Legalisierung

Umfragen sind ein nützliches Instrument, um die allgemeine Stimmung in der Bevölkerung wiederzugeben. Insbesondere in den USA, in denen der freizeitorientierte und medizinische Cannabis Konsum rapide angestiegen ist, zeigt sich eine Veränderung der öffentlichen Wahrnehmung. Umfragen belegen eindrucksvoll den Sinneswandel der Amerikaner, der nicht zuletzt in der zunehmenden Legalisierung von Cannab ...Weiterlesen

Die Europäischen Cannabis Social Clubs breiten sich aus

Cannabis Social Clubs haben in den letzten Jahren in immer mehr Ländern in Europa Einzug gehalten. Das Modell, auf denen diese Cannabis Social Clubs basieren, wurde Ende der 90er Jahre von einer Gruppe von Aktivisten in Katalonien sowie im Baskenland entwickelt. Im Kern geht es bei den Cannabis Social Clubs um folgenden Gedanken: Schmerzpatienten, die Cannabis zu medizinischen Zwecken konsumieren, ...Weiterlesen

Die Grow Bibel jetzt endlich auch auf Deutsch

Deutsche Grower können endlich aufatmen: Das Standardwerk von Ed Rosenthal gibt es nun endlich auch auf Deutsch zu kaufen. Seit 2010 ist das Buch bereits im amerikanischen Handel vertreten und hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Kassenschlager entwickelt. Ein belgischer Verlag hat sich daraufhin auch für die deutsche Veröffentlichung stark gemacht und vor kurzem endlich realisieren können. Das ...Weiterlesen