Hanfzeitung - Alles rund um Hanf, Cannabis und Marihuana

Cannabis Gesetzeslage in Europa

Was sind die rechtlichen Aspekte für den Besitz, Handel, Anbau und Kauf von Cannabis in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien und Spanien? Was für eine Cannabis-Politik haben wir derzeit in Deutschland und unseren Nachbarländern? Und wie wird die rechtliche Situation zukünftig aussehen? In unserer offenen, freien und immer schneller werdenden Welt, ist es vor allem die Aufgabe der Politik, die Gesetze so zu legen, dass sie zu unserem Leben passen. Das betrifft auch die Gesetzeslage von Cannabis.

Batterien aus Hanf – Keine Zukunftsmusik mehr

Hanf ist vielseitig einsetzbar. Neben seiner berauschenden und entspannenden Wirkung, kann man seine Fasern verwenden, um Taschen, Mützen und Kleidungsstücke herzustellen. Jetzt allerdings soll es Forschern geglückt sein, aus dem Grundmaterial Hanfbast ein Medium zur Stromspeicherung zu kreieren. Das auf Hanf basierende Speichermedium könnte innerhalb weniger Sekunden aufgeladen werden und würde s ...Weiterlesen

Legalisierung birgt Investitionspotential

Nachdem die globale Legalisierung von Cannabis unausweichlich ist, bereiten sich viele Unternehmen und Investoren auf die Gewinnmöglichkeiten am neu geschaffenen Markt vor. In den USA wurde medizinischer Cannabis bisher in 23 Staaten legalisiert, in zwei Staaten sogar ganz freigegeben. Und auch Deutschland steht kurz vor diesem entscheidenden Schritt. In den USA schießen jetzt Unternehmen die an ...Weiterlesen

20 Jahre Hanfmuseum Berlin

In den nächsten Tagen feiert das Hanfmuseum Berlin seinen zwanzigsten Geburtstag. Die Deutschlandweit einzige Dauerausstellung zum Thema eröffnete am 6. Dezember vor 20 Jahren zum ersten Mal seine Türen. Derzeit ist das Museum eines von nur vieren dieser Art weltweit. Die anderen drei befinden sich in Amsterdam, Barcelona und Bologna. Dort und im Herzen Berlins, im Nikolaiviertel gleich hinterm Al ...Weiterlesen

Auch Thomas D. für Freigabe von Cannabis

Auch in Deutschland setzen sich immer mehr bekannte und berühmte Persönlichkeiten für eine Legalisierung von Cannabis ein. Neuester öffentlicher Fürsprecher ist Musiker Thomas D. Der Sänger der Fantastischen Vier engagiert sich schon länger im Umweltschutz und lebt mit seiner Familie auf einer ökologischen Farm. Im Gespräch sagte der 45-jährige kürzlich: „ Ich bin stark dafür Cannabis zu legalisie ...Weiterlesen

Wofür wird Hanf und Cannabis alles verwendet?

Die Begriffe Hanf und Cannabis werden meist synonym verwendet. Genau genommen handelt es sich bei Cannabis um eine spezifische Sorte der übergeordneten Gattung der Hanfgewächse. Hanf und Cannabis zählen nicht ohne Grund zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Daher sollen einige der häufigsten Anwendungsgebiete von Hanf und Cannabis genauer beleuchtet werden.Bildrechte: Fl ...Weiterlesen

Neue Richtlinie zu Cannabis am Steuer

Erst kürzlich hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine Richtlinie zum Thema Cannabis am Steuer bestätigt. Demnach kann das Führen eines Fahrzeuges unter Einfluss von Marihuana zu Führerscheinentzug führen. Ursprünglich ging es bei der gerichtlichen Beurteilung um einen Fall aus Baden-Württemberg. Dort wurde einem Autofahrer der Führerschein entzogen, weil er bei einer allgemeinen Verkehr ...Weiterlesen

Frankfurt veranstaltet die erste Fachtagung zu Cannabis

Könnte der 17. November 2014 einen kleinen Schritt hin zu einem rationaleren Umgang mit dem Thema Cannabis-Konsum darstellen? Diese Hoffnung besteht zumindest, wenn Experten aus Politik, Wissenschaft, Justiz, Medizin, Drogenhilfe sowie eine interessierte Öffentlichkeit an der ersten Fachtagung zu Cannabis in Frankfurt am Main teilnehmen.Bildrechte: Flickr Frankfurt at nightCarsten Frenzl CC ...Weiterlesen

US-Rapper Afroman outet sich als Legalisierungsbefürworter

Der US-Amerikanische Rapper Afroman (bürgerlich Joseph Foreman) landete mit seinem One Hit Wonder "Because I Got High" den Kultsong schlechthin in der Kiffer-Szene. Nachdem "Because I Got High" insbesondere über das legändere Musiktauschportal Napster Verbreitung und Anhänger fand, schaffte es der Song in Ländern wie Australien, Deutschland, Irland, Norwegen und Groß-Britannien an die Spitze der C ...Weiterlesen

Kampagne dank Millonengewinn – Unterstützer freuts

Laut einer repräsentativen Umfrage der infratest dimap im Auftrag des deutschen Hanfverbandes, stehen die Deutschen Cannabis gar nicht so skeptisch gegenüber wie viele Medien uns glauben machen wollen. So sind über 80 Prozent der Befragten für einen leichteren Zugang zu medizinischem Cannabis. Außerdem halten nur wenige Cannabis für gefährlicher als Alkohol. Die allgemeine Zustimmung zur Legalisi ...Weiterlesen

Feminisierte Samen – Vor- und Nachteile

Wer Hanfsamen kaufen und verwenden möchte, wird zunächst vor die Frage gestellt, ob er feminisierte oder normale Hanfsamen beziehen möchte. Um feminisierte Samen herzustellen, werden normale Samen speziell behandelt. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Methoden um Hanfsamen zu feminisieren. Ziel ist immer, eine weibliche Pflanze mit männlichen Blüten zu generieren. In der Regel werden bestehen ...Weiterlesen

Italien geht in die Offensive

Nachdem erst kürzlich in Deutschland ein entscheidendes Urteil zur Legealisierung von Cannabis getroffen wurde, nimmt sich Italien der Sache pragmatisch an. Gestanden die Richter des Verwaltungsgerichtes in Köln Schwerkranken im Juni diesen Jahres endlich zu unter bestimmten Bedingungen ihr eigenes Marihuana anzubauen und selbst zu verwenden, gingen die Behörden in Italien einen ganzen Schritt we ...Weiterlesen

Barcelona und seine Privat-Clubs

Wird Barcelona das neue Amsterdam? Die Eröffnung zahlreicher Privat-Clubs in denen das Rauchen von Cannabis erlaubt ist, erinnert doch sehr an Amsterdam mit seinen Coffee Shops. Pfiffige Politiker wollten durch die Erlaubnis privater Clubs die geschwächte Konjunktur ankurbeln und gleichzeitig den Konsum von leichten Drogen wie Cannabis von der Straße holen. Mittlerweile zieht die Aktion aber immer ...Weiterlesen

Uruguay legalisiert Cannabis als erstes Land der Welt.

Beim Thema Cannabis denkt man hierzulande zu allererst an unser kleines Nachbarland, die Niederlande. Insbesondere Amsterdam hat sich einen weltweiten Ruf als Marihuana-Hauptstadt der Welt erarbeitet und zieht so Jahr für Jahr Millionen experimentierfreudige Touristen aus aller Welt an. Eine weitverbreitete Fehlvorstellung ist, dass Drogen - und insbesondere Marihuana - in den Niederlanden legal s ...Weiterlesen

Klinische Studie zu Cannabis als Schmerzmittel

Die Debatte um den Anbau und Verkauf von Cannabis zu medizinischen Zwecken wird seit vielen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern rund um den Globus intensiv geführt. Im Zentrum der Debatte zur Nutzung von Marihuana zu medizinischen Zwecken steht die schmerzlindernde Wirkung, die insbesondere bei chronischen Schmerzpatienten Abhilfe verschaffen kann.Schmerzlindern ...Weiterlesen

Die häufigsten Fehler beim Anbau

Wer gerne einmal selber Cannabis anbauen möchte, findet im Internet zahlreiche Ratgeber, die helfen einen eigenen Garten anzulegen. Trotzdem werden von Neulingen immer wieder dieselben Fehler begangen, die entweder die Qualität der Ernte negativ beeinflussen, oder gar den gesamten Anbau gefährden. Darum führen wir hier nun ein paar typische Fehler auf und versuchen bei der Vermeidung zu helfen: ...Weiterlesen

Das richtige Trocknen nach der Ernte

Werden die Cannabis Buds nicht oder nicht ausreichend getrocknet, kommt es schnell zu Schimmelbildung, sodass man einen Teil der erzielten Ernte verliert. Denn wer geschimmeltes Cannabis raucht, kann sich schwere Vergiftungen zuziehen. Das Trocknen wirkt sich zudem positiv auf den Konsum aus: Noch feuchte Buds kratzen beim Rauchen sehr stark im Hals und auch der Geschmack ist nicht sonderlich gut, ...Weiterlesen

Die fünf besten Kiffer-Filme

Immer wieder ist Cannabis auch Thema in Filmen und Serien. Hier haben wir einmal fünf Klassiker zusammengetragen, die sich schön gechillt an einem Sonntagabend gucken lassen. Die hier verwandte Reihenfolge hat nichts zu bedeuten. Jeder Film ist auf seine Weise großartig, durchgeknallt und vor allem lustig.The Big Lebowski: Dieser Klassiker aus dem Jahre 1998 handelt von „Dude“ Jeff Lebowski. ...Weiterlesen

Umgang mit Hanfsamen – Ein Guide für Einsteiger

Wie genau funktioniert eigentlich der Umgang mit Cannabis-Samen? Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden um einen möglichst guten Ertrag zu erzielen? Getrocknete Hanfsamen werden in der Regel trocken in einer geschlossenen Verpackung geliefert. So werden sie vor Luftfeuchtigkeit und anderen Umwelteinflüssen geschützt und sind lange haltbar. Will man mit dem Anbau beginnen, sollte man die Same ...Weiterlesen

Sativa und Indica – Der große Unterschied

Neulinge in der Cannabiszucht sind oftmals überfordert bei der Auswahl der Sorten. Nicht jede Cannabispflanze sieht gleich aus und verschiedene Typen haben unterschiedliche Eigenschaften. Die beiden bekanntesten Typen sind Sativa und Indica. Und wer beide Pflanzen nebeneinander sieht, wird merken, dass sie sich schon allein optisch sehr unterscheiden. Die Blätter der Indica-Pflanze sind wesentlich ...Weiterlesen

Legalisierung von Cannabis in den USA

Die New York Times hat es sich in den letzten Wochen zur Aufgabe gemacht, die Legalisierung von Cannabis in den USA voranzutreiben. Schon lange werden amerikanische Politiker gerne von Journalisten bezüglich ihrer Drogenvergangenheit gefragt: Ob sie denn schon mal gekifft hätten? Die Antworten sind unterschiedlich. Die einen antworten ehrlich mit Ja die anderen ehrlich mit Nein. Wieder andere ve ...Weiterlesen

Wissenswertes über Cannabis

Fakten, die die Welt nicht braucht – oder doch? In Sachen Cannabis kann ein bisschen Mehr an Wissen sicher nicht schaden. Gerade, da durch das Urteil des Verwaltungsgerichts Köln ein deutliches Zeichen in der immer wieder aufflammenden Debatte um Cannabis gesetzt wurde. Das Gericht hatte drei chronisch Kranken das Recht zugesprochen, Hanf zu therapeutischen Zwecken selbst anzubauen. Grund genug ...Weiterlesen

Verbot von Cannabisersatz rechtswidrig

Der Verkauf von Kräutermischungen als Cannabis-Ersatz kann derzeit nicht untersagt werden. Der Europäische Gerichtshof nahm kürzlich zu einem anhängigen Verfahren des Bundesgerichtshofs Stellung. Gemäß der EU-Arzneimittelrichtlinie machte er deutlich, dass Legal Highs keine Arzneien und somit frei verkäuflich sind.Cannabisersatz verstößt nicht gegen Arzneimittelgesetz Die europäischen Rich ...Weiterlesen

Anbau von Cannabis aus medizinischen Gründen erlaubt

Erst kürzlich wurde ein entscheidendes Urteil zum Thema Legalisierung von Marihuana gesprochen. Das Verwaltungsgericht Köln gab mit seinem Urteil den Klagen von drei von fünf schwerkranken Schmerzpatienten statt. Chronisch kranke Patienten, die bereits austherapiert sind und denen außer Cannabis nichts mehr gegen ihre Schmerzen hilft, dürfen jetzt zu Therapiezwecken Cannabis anbauen. Allerdings ...Weiterlesen

Der Zusammenhang von Cannabis und Schizophrenie

Wie die Global Drug Survey zeigte, gibt es in Deutschland recht viele Menschen, die ab und an zu einem Joint greifen. Aber auch weltweit gibt es einige Anhänger des Cannabis als Rauschmittel: Egal ob als Joint, als Tee oder in einem leckeren Brownie – weltweit gönnen sich die Menschen gern ein wenig Entspannung mit dem Genuss von Cannabis. Vor Kokain und Amphetaminen ist Cannabis die am meisten ...Weiterlesen

Nehmen Sie Drogen?

Beim Global Drug Survey sollten Leser einmal ehrlich sein: Sie sollten die Fragen von ZEIT ONLINE anonym, aber wahr beantworten: Nehmen Sie Drogen, ja oder nein? Wenn ja welche und in welchen Mengen? Mehr als 22.000 Menschen haben sich an der Umfrage beteiligt. So wurde die Studie zwar nicht repräsentativ, aber doch mal ein interessanter Überblick über die deutsche Verhaltensweise in Bezug auf D ...Weiterlesen